18.05.13 18:52 Uhr
 360
 

Hund aus Düsseldorf wurde nach zwei Jahren in Witten wiedergefunden

Christine Wolf aus Düsseldorf wollte 2011 an einem Wochenende einen Kurzurlaub in Hamburg machen. Sie brachte damals ihre Hündin "Sally" zu einer Hundesitterin.

Kurz nach ihrem Aufbruch nach Hamburg wurde Wolf per Telefon informiert, dass "Sally" weggelaufen war. Sie fuhr daraufhin nicht nach Hamburg und suchte ihren Hund. Sie campte in der Umgebung der Hundesitterin und verteilte Flugblätter.

Jetzt, zwei Jahre später, sind Hündin und Frauchen wieder vereint. "Sally" wurde in Witten gefunden. "Ich kann es immer noch nicht glauben. Ich bin überglücklich und den Wittenern für immer dankbar", so die 38 Jahre alte Hundebesitzerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Düsseldorf, Hund, Witten
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?