18.05.13 18:06 Uhr
 8.101
 

Im Freizeitbad "Tropical Island" soll es einen toten Jugendlichen gegeben haben

Im Freizeitbad "Tropical Island" bei Berlin soll es laut Informationen der "BILD" am heutigen Samstag zu einem tragischen Todesfall gekommen sein.

Dabei soll nach ersten Erkenntnissen ein 15 Jahre alter Jugendlicher ums Leben gekommen ein.

Nähere Informationen gibt es noch nicht, die Polizei bestätigte aber eine "leblose Person".


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Toter, Jugendlicher, Schwimmbad, Tropical Island
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2013 18:27 Uhr von moegojo
 
+19 | -19
 
ANZEIGEN
...soll vorkommen, dass jemand stirbt.
(kommentar ist auf niveau dieser seite angepasst worden)
Kommentar ansehen
18.05.2013 18:28 Uhr von OO88
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
ja ja das Soll und Ist .
Kommentar ansehen
18.05.2013 23:37 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
echt jetzt, mit 15 kann man nen tödlichen unfall im schwimmbad haben?
was hat der junge gemacht, oder was wurde mit ihm gemacht?

man hört ja öfter von unfällen mit kindern bis 5 jahre, aber darüber isses doch seltener, jedenfalls die tödlichen unfälle.

mich machts jedenfalls wieder einmal betroffen, da ich vor kurzen mit unseren sohn auch einen unfall im schwimmbad hatte.. ist zwar gut ausgegangen, aber trotzdem... es hätte auch anders kommen können.
deswegen hoffe ich hier bald auf ein update, damit man weiß was nun wirklich passiert ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?