18.05.13 17:26 Uhr
 166
 

Mettmann: 93-jähriger Autofahrer verursacht schweren Unfall

Ein 93 Jahre alter Autofahrer hat am gestrigen Freitagvormittag in Mettmann einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Der Senior übersah beim Abbiegen ein zehn Jahre altes Mädchen und erfasste es mit seinem Wagen.

Dabei wurde das Mädchen schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde als gering angegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Autofahrer, Verkehrsunfall, Mettmann
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2013 19:28 Uhr von MrMaXiMo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla Was heißt hier Dumme Leier?

Ab einem gewissen Alter lassen alle Sinne nach, wenn man in so einem hohem Alter noch meint Auto fahren zu müssen und man erfasst ein kleines Kind, wie hier geschehen, dann sollte man sich sehr ernsthaft dem Problem auseinander setzen!!

Zum Glück sind die neuen Führerscheine auf 25j Laufzeit beschränkt, aber das reicht meines erachtens überhaupt nicht.

Ab 60 Jahren alle 3-5 Jahre zum Gesundheits-check und das ist längst überfällig!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?