18.05.13 14:51 Uhr
 339
 

Israel/Geheimdienst: Lieber Krieg in Syrien - als Islamisten an der Macht

Israel gibt sich offiziell als neutral aus, wenn es um den Konflikt in Syrien geht. Allerdings hat der Geheimdienst des Landes geäußert, dass man lieber zwei sich bekriegende Parteien oder das Assad-Regime neben sich hätte - als ein von Islamisten regiertes Syrien.

"Lieber einen bekannten Teufel (Assad), als unbekannte Dämonen, wenn Syrien im Chaos versinkt und sich dort Extremisten aus der ganzen arabischen Welt breitmachen", so ein anonymer Geheimdienstoffizier aus Israel.

Weiter sagte der Offizier, dass sich die Syrer lieber untereinander umbringen als dass sie sich gegen Israel wenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Krieg, Syrien, Macht, Geheimdienst
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"