18.05.13 14:28 Uhr
 1.014
 

3D-Drucker werden in Zukunft kriegsentscheidend

In Zukunft könnten 3D-Drucker die Versorgungsketten des Militärs massiv verändern.

So plant man in China bereits, Teile des Militärfliegers J-15 mithilfe eines 3D-Druckers zu fertigen.

Aber auch Munition oder Verschanzungen sollen in Zukunft aus einem Drucker kommen. Und selbst vor den Unterkünften der Soldaten wird diese Entwicklung nicht halt machen.


WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Entscheidung, Drucker, 3D-Drucker
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2013 14:47 Uhr von hansw0rst
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und der Schreiber dieser "News" sollte sich vielleicht dazu enTscheiden noch einmal die Schulbank zu drücken, bevor er hier mit Buchstaben um sich schießt ;-)

Hoffentlich drucken diese Drucker auch einen Duden...

[ nachträglich editiert von hansw0rst ]
Kommentar ansehen
18.05.2013 17:34 Uhr von matoro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
looooooooooooooooooooooooooool, was für eine überschrift

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?