18.05.13 09:58 Uhr
 140
 

Wer zahlt bei Navi-Diebstahl?

Hunderte von Navigationsgeräte werden täglich in Deutschland geklaut. Über die Kasko-Versicherung ist der Verlust meist nicht abgedeckt, da das Navi nicht fester Bestandteil vom Auto ist.

Deshalb sollte man das Navi mit in die Teilliste der Versicherung aufnehmen.

Die Hausratversicherung könnte laut Focus die einzige und letzte Möglichkeit sein, sich den Diebstahl ersetzen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Versicherung, Navi
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?