18.05.13 09:56 Uhr
 128
 

Berlin: Illegales Waffenarsenal bei 69-jährigen Mann beschlagnahmt

In Berlin Charlottenburg haben Polizisten eine illegale Waffensammlung eines 69-jährigen Rentners beschlagnahmt.

Zuvor waren monatelange Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sowie des Landeskriminalamtes vorausgegangen.

Der Mann hatte für die zwei Gewehre, drei Pistolen, eine Pumpgun, sieben Schalldämpfer und rund 3.700 Schuss Munition keine Besitzerlaubnis. Ein Haftbefehl wurde am Donnerstag gegen ihn erlassen.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Waffenarsenal
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2013 11:42 Uhr von quade34
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Überflüssige Massnahme gegen einen Schutzbedürftigen. Bei der Kriminalitätsentwicklung, gerade in Berlin.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?