17.05.13 19:50 Uhr
 466
 

Facebook-Kreativchef: "Fernsehen wird zum Radio und läuft nebenbei"

Beim diesjährigen Festival des Art Directors Club für Deutschland (ADC) in Hamburg sind neuartige Werbestrategien der digitalen Welt das zentrale Thema. Der weltweite Kreativ-Chef von Facebook, Mark D´Arcy, ist einer der Hauptredner auf dem Kongress.

Werbung müsse neu durchdacht werden, weil heute zu jeder Zeit und an jedem Ort jeder beliebige Inhalt konsumiert werden könne, so D´Arcy. Auf Facebook werde mehr Zeit verbracht als auf jeder anderen Seite des Internets und der Fernseher rutsche immer weiter in den Hintergrund.

"Nicht mehr der Fernseher ist der erste Schirm, sondern das mobile Gerät, mit dem wir kommunizieren und in Kontakt sind", so D´Arcy. "Fernsehen wird zum Radio und läuft nebenbei."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Werbung, Fernsehen, Radio, Mark D´Arcy
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 20:05 Uhr von Crawlerbot
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Mist stimmt sogar, der Fernseher ist an und ich sitzt am PC :-)
Kommentar ansehen
17.05.2013 20:12 Uhr von artefaktum
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
So lange wie Fernsehen gibt und gab wird es Facebook nicht geben – zumindest nicht mit dieser Bedeutung.
Kommentar ansehen
17.05.2013 20:20 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Darum gebe ich meinen Fernseher jetzt auch weg .

Alles was ich möchte und brauche habe ich am PC
Kommentar ansehen
17.05.2013 22:20 Uhr von shadow#
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Fernsehen? Fernsehen hat fertig.
Die Inhalte werden immer selektiver konsumiert und das oft nicht mehr "live" sondern nach Bedarf.
Eine Ausnahme stellt natürlich die "bildungsferne Schicht" dar, mit deren Kaufkraft ist es aber nicht weit her.
Kommentar ansehen
17.05.2013 22:41 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Am besten ,gar keine Werbung mehr!!!

Ich kann das Gesülze nicht mehr ertragen und noch weniger die sinnlosen Webebeilagen in meiner Zeitung am Morgen..

Schade um die schönen Bäume, die für diesen Unsinn dran glauben müssen !!!!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
17.05.2013 22:48 Uhr von aquilax
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@ shadow

..wobei die kaufkraft bei der bildungsfernen schicht immer noch höher ist als bei den gebildeten deutschen dauerstudenten ohne job.

viele bildungferne, die immer mehr werden, bringen geld in den kreislauf der ihresgleichen.
die sind immer noch schlau genug, um zusammen zu halten und ihr geld nur den eigenen zu geben. so kommt es auch wieder zurück.

sorry, aber wer fährt die dicken autos?

wer verdient sofort dicke kohle mit imbiss, kfz-handel, gastronomie, supermarkt, bäckerei & co?

wenn heute ein junger deutscher einen imbiss eröffnet, kann er ihn nach 6 monaten wieder schliessen, weil die deutschen immer seltener beim deutschen kaufen.

deutsche kaufen immer öfter, nur weil es billig und bequem ist.
da sie immer dümmer werden, schaffen sie sich ihre arbeitsstellen und letztendlich sich selbst ab.

habt ihr eigentlich schon mal einen deutschen bei döner & co arbeiten gesehen?

ihr seid alle blind........

[ nachträglich editiert von aquilax ]
Kommentar ansehen
17.05.2013 23:02 Uhr von JustMe27
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist weder neu noch spektakulär. Nur hab ich die Glotze irgendwann ganz abgeschafft, weil ich keine Sekundärbeschallung brauche. Als ich umzog, hat mir mein Vormieter einen riesigen, aber alten Röhrenfernseher dagelassen, das Mistvieh braucht zwar wahrscheinlich ein eigenes AKW, hat aber ein Bild, von dem die billigen Flat-TV´s aus MM und co nur träumen können. Gelaufen ist er bisher etwa 4 Stunden in 2 Wochen, das meiste davon gestern Zwecks "V" und "Battlestar Galactica," da konnte selbst ich nicht widerstehen.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
17.05.2013 23:11 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook hat einen Kreativ-Chef ...... wann fängt der denn mal an zu arbeiten für ein kreatives Facebook :D .......
Kommentar ansehen
18.05.2013 01:20 Uhr von helldog666
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Braucht man nur Bus zu fahren, echt unheimlich wieviele die ganze Zeit an ihrem Bildschirm hängen und fast schon aussehen als würden sie ihrem höchstpersönlichen Hypnotiseur in die Augen schauen, nein wirklich, ich finde dieses zombieartige Verhalten wirklich unheimlich, man stelle sich das ganze mal in 10 Jahren vor *brrrr*.
Kommentar ansehen
18.05.2013 11:49 Uhr von Atze2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bei mir läuft der Fernseher nur wenn Fussball oder Formel 1 kommt, ansonsten schläft die Kiste
Kommentar ansehen
19.05.2013 11:15 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Meldung könnte von 2000 sein. Also Jahre zu spät. Denn schon damals hab ich den TV nebenbei laufen lassen.
Das Internet war schon damals interessanter als das TV.
D´Arcy hat eindeutig seinen Beruf verfehlt.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?