17.05.13 17:53 Uhr
 598
 

"Airbourne": "Black Dog Barking" sollte "AC/DC"-Produzent zum Kauf zwingen

Die Band "Airbourne" ist mit ihrem neuen Album "Black Dog Barking" auf Platz Drei des Metal-Hammer-Soundchecks eingestiegen. In einem Interview hat sich die Band nun zum neuen Album geäußert, welches zunächst ob des Produzenten Brian Howes Irritationen bei den Fans ausgelöst hat.

"Als wir uns mit Brian zusammengesetzt haben, meinte er als Erstes zu uns: ‘Guckt euch nicht meinen Wikipedia-Eintrag an oder die Bands, die ich bisher produziert habe - denn ich wollte schon immer mal mit einer reinen Rock’n’Roll-Band arbeiten", so Sänger Joel O´Keeffe.

Brian und die Band seien sofort gut miteinander ausgekommen. Der Produzent wollte mit "Airbourne" ein Album aufnehmen, das sich "AC/DC"-Produzent Mutt Lange sofort kaufen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kauf, Band, Metal, Produzent
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2013 23:21 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was soll uns das jetzt sagen?^^
Ich kauf mir das Album definitiv... aber die Hintergründe sind mir herzlich egal.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?