17.05.13 15:20 Uhr
 555
 

Österreich: Bierpartei No Ma‘am zieht in Bundesvertretung ein

Bei der bis am gestrigen Donnerstag andauerten ÖH-Wahl in Österreich kam es zu einer faustdicken Überraschung.

So zieht die Liste No Ma‘am, welche sich in ihrem Parteiprogramm nur für Freibier und geile Partys einsetzt, in die Bundesvertretung ein.

So setzt man bei der Partei vor allem aufs leibliche Wohl. Stärkste Partei wird die Aktionsgemeinschaft.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Österreich, Partei, Universität
Quelle: www.tt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 15:29 Uhr von magnificus
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ein hoch auf Al
Kommentar ansehen
17.05.2013 15:39 Uhr von FrankCostello
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine Partei mit Ansage...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?