17.05.13 14:53 Uhr
 569
 

Nach US-Vorbild: Die EU prüft die Einführung von Ein- und Zwei-Euro-Scheinen

Da die Herstellung von Ein- und Zwei-Cent-Stücken zu teuer ist, erwägt die EU die Abschaffung. Für den Handel komme dies nicht infrage, kritisiert Verbandschef Stefan Genth (ShortNews berichtete).

Mögliche Ein- und Zwei-Euro-Scheine finden dagegen großen Anklang unter den deutschen Politikern. Die EU prüft mittlerweile die Einführung.

"Ein Ein-Euro-Schein würde die Akzeptanz der Währung im Ausland steigern, macht zudem das Trinkgeld-Zahlen einfacher", so Ernst Hinsken (CSU). "In den USA funktioniert der Ein-Dollar-Schein gut - warum dann nicht auch bei uns?", sagt Björn Sänger von der FDP.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, EU, Einführung, Vorbild, Geldschein
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 15:06 Uhr von Perisecor
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Scheine sind leichter und im Geldbeutel besser zu lagern. Außerdem posiert es sich auf Facebook besser mit 100 1-Euro-Scheinen als mit einem Sack voller Münzen. ;)
Kommentar ansehen
17.05.2013 15:42 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Endlich...

Das wird auch Langsam Zeit...

Dafür kann mann dann Zwei Euro Münzen kommplett weglassen.

Zwei Euro Scheine brauchen wir gar nicht nach meiner Meinung.

Wenn es dem Amerikanischen Beispiel folgen soll dann steht es ausser Frage.
Kommentar ansehen
17.05.2013 15:53 Uhr von HelgaMaria
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Warum sollte es die Aktzeptanz der Währung im Ausland steigern? Ob Euro - Münze oder Schein...es bleibt der Euro.

Will man dann auch die vielen verschiedenen Automaten darauf umstellen? Die Betreiber haben jetzt schon Kosten wegen des neuen 5 Euro - Scheins.

Eigentlich eine Sache die man nicht braucht. Zuviel Kleingeld hat man in der Regel nicht.
Kommentar ansehen
17.05.2013 16:10 Uhr von Mordo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die 1- und 2-Cent-Münzen will man abschaffen, stattdessen 1- und 2-Euro-Scheine einführen...

Dieses Jahr kommt das Sommerloch aber sehr früh.

*gg*
Kommentar ansehen
17.05.2013 16:18 Uhr von 54in7
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wirklich am besten 1C 2C 1€ 2€ münzen abschaffen und 1 € scheine her wäre super (da wir uns eh auf das ende des Bargelds zu bewegen )

außerdem könnte man dann auch mal im Strippclub mit scheinen winken wie die Amis xD

[ nachträglich editiert von 54in7 ]
Kommentar ansehen
17.05.2013 17:13 Uhr von Destkal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich wäre dafür. dann haben diese bescheuerten X,95€ oder X,99€ preise endlich ein ende.
Kommentar ansehen
17.05.2013 20:00 Uhr von Justus5
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"In den USA funktioniert der Ein-Dollar-Schein gut - warum dann nicht auch bei uns?", sagt Björn Sänger von der FDP.

So ein Quark. Die Neudruckquote wegen erhöhtem Verschleiß (im Vergleich z.B. zu einem Zehner) ist enorm. Zehnmal den Schein ausm Verkehr ziehen, neu drucken, und wieder in den Verkehr bringen soll billiger sein als einmal der gleiche Vorgang mit einer Billigmetallmünze?
Kommentar ansehen
23.05.2013 13:12 Uhr von Justin.tv
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Damals gab es ja auch den 5 DM Schein, also warum nicht??

Aber nur 2 Euro durch Schein ersetzen.

[ nachträglich editiert von Justin.tv ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?