17.05.13 13:59 Uhr
 262
 

Opfervertreter über Grüne: "Cohn-Bendit mitverantwortlich für Kindesmissbrauch"

Der Grünenpolitiker Daniel Cohn-Bendit hatte in den 60er Jahren Sex mit Kindern in missverständlichen Äußerungen befürwortet (ShortNews berichtete).

Der Opfervertreter Matthias Katsch, der selbst als Kind sexuell missbraucht wurde, klagt den Europapolitker an.

Er sagt, die 68er hätten den Kindesmissbrauch salonfähig gemacht und setzt hinzu: "Cohn-Bendit ist mitverantwortlich für Kindesmissbrauch."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kritik, Kindesmissbrauch, Daniel Cohn-Bendit, 68er
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 17:27 Uhr von Justus5
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich geb auch Katsch Recht: Cohn-Bendit hat die Sache salonfähig gemacht.
Wie Cohn-Bendit bei den Grünen noch haltbar ist, ist mir ein Rätsel.
Aber macht nichts: Die Günen demontieren sich gerade selbst, und das ist gut so.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?