17.05.13 13:36 Uhr
 333
 

Wetzlar: Kontakt zu türkischen Rechtsextremen - Ausländerbeirat sagt Fest ab

Der Ausländerbeirat der Stadt Wetzlar hat das geplante Internationale Kulturfest für dieses Jahr abgesagt. Der Grund für diese Absage war ein Streit zwischen der Stadt Wetzlar und dem Ausländerbeirat, der sich massiv durch die Stadtverwaltung gestört fühlt in seinem Handeln.

Die Stadt Wetzlar hatte dem Ausländerbeirat erklärt, dass der türkische Verein Bizim Ocak wegen seiner Nähe zu der rechtsextremen türkischen Organisation "Graue Wölfe" von städtischen Veranstaltungen ausgeschlossen ist. Doch das interessierte den Ausländerbeirat nicht und sie luden den Verein ein.

Der Wetzlarer Bürgermeister teilte der Presse mit: "Das internationale Kulturfest ist zwar unter der Federführung des Ausländerbeirats, wird aber mit Mitteln und Unterstützung der Stadt Wetzlar durchgeführt." Des Weiteren erklärte er, dass er die Entscheidung des Ausländerbeirats bedauert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kontakt, Fest, Wetzlar, Kulturfest
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 13:38 Uhr von Captain-News
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Koffer packen und ins gelobte Land ziehen. Rechtsextreme Türken haben hier nichts verloren!
Kommentar ansehen
17.05.2013 13:52 Uhr von -Count-
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, wer sich vom Geldgeber nichts sagen lassen will, der hat das Nachsehen...
Kommentar ansehen
17.05.2013 14:11 Uhr von Phyra
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
blablabla haberal, was du glaubst und zu wissen vermeinst.
Es gibt wahrscheinlich inzwischen mehr rassistische türken in deutschland als rassistische deutsche. Diverse ubahnschlaeger hatten als motiv ihrer tat auch angefuehrt, dass die opfer "scheiß deutsche" waren.
Kommentar ansehen
17.05.2013 14:16 Uhr von -Count-
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ Haberstantech

"Meine Meinung: Ich lese oder höre nichts von irgendwelchen angeblichen rechtsextremen Machenschaften irgendwelcher ausländischen Gruppen. Ich bin der Meinung, dass sowas als Gegenstück zu einheimischen Rechtsextremisten herbei geredet zu werden versucht wird. Um die Missetaten von Neonazis herunter zu spielen und bei Bedarf auf irgendwelche mutmaßlichen ausländischen Extremisten zu verweisen."

Nichts anderes darf man von Heuchlern wie dir erwarten...
Kommentar ansehen
17.05.2013 15:16 Uhr von Perisecor
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@ Haberal

Also ich lese täglich etwas von Machenschaften türkischer Nationalisten.

Und zwar jedes Mal, wenn ich hier bei Shortnews die News von Leuten wie Konstantin.G, tech9n und anderer demokratiefeindlicher Subjekte geöffnet habe.
Kommentar ansehen
17.05.2013 17:51 Uhr von XFlipX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Stadt Wetzlar sollte sich Gedanken darüber machen, was für Leute da im Ausländerbeirat vertreten sind.

Wobei sich die türk. Nationalisten gerne in diesen Räten zu tummeln scheinen....

->> "Herr Balaban, rechtsextreme "Graue Wölfe" und der Essener Integrationsrat"

http://www.lokalkompass.de/...

->> „Integrationsrat ist ein Hort der Grauen Wölfe“

http://www.derwesten.de/...

XFlipX
Kommentar ansehen
17.05.2013 21:44 Uhr von sannifar
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Blondchen

<Da ich weder mein Land, noch mein Volk (Ja, ich setze sogar vorraus, dass es das gibt) hasse...>

Welches ist denn "dein Land" und "dein Volk"?
Wenn ich mir deine Schreibe "erwießen"...."vorraus" so ansehe, ist wohl nicht Deutschland gemeint? Oder hasst du das Land doch (unbewusst) so sehr, dass du seine Kultur, zu der auch die Sprache zählt, mit Füßen trittst? Deine antideutsche Schreibweise lässt jedenfalls darauf schließen. (-:
Kommentar ansehen
19.05.2013 00:52 Uhr von Nightvision
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ 17.05.2013 13:57 Uhr von Haberal , mein lieber haberal , ich weiss ja nicht wo du wohnst und wie alt du bist , aber es gibt sowas wie türkische rechte und zwar sehr aktiv in deutschland. als ich jünger war vor etlichen jahren , haben die versucht mich anzuwerbe , aber ich habe für so einen faschscheiss nichts übrig. ich bin jemand der sich den menschen anschaut und nicht seine abstammung. das leben hat mich gelehrt das es überall arschlöcher gibt. wir türken brauchen uns nicht wundern ,wenn wir hier so einen schlechten ruf haben,denn haben es doch einige immer noch nicht gelernt sich hier anständig zu benehmen. wir erwarten respekt von den deutschen , aber respektieren wir auch sie ? ich bringe meinen kindern bei ,das nur der respekt verdient der selber auch respekt zeigt. das soll nicht heissen das nur wir türken schuld sind an der gesamtsituation,denn daran haben alle ihren anteil,aber wir könnten uns ruhig ein bisschen mehr anstrengen dabei.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?