17.05.13 13:25 Uhr
 117
 

Berlin: Brandstiftung in leer stehendem Neubau

Zeugen alarmierten in der vergangenen Nacht gegen 01:50 Uhr die Feuerwehr, da sie einen Brand bemerkten.

Vermutlich handelt es sich um Brandstiftung, bei dem ein leer stehender Neubau in Brand gesetzt wurde. Das Feuer in dem Einfamilienhaus konnte gelöscht werden. Verletzt wurde keiner.

Die mutmaßliche Brandstiftung ereignete sich in der Spechtstraße in Berlin Treptow. Die Ermittlungen zu den Tätern und dem Tatmotiv wurden aufgenommen.


WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Brandstiftung, Neubau
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 13:31 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rohbau in Bohnsdorf mit durch BER verursachtem Wertverlust gibt schon zu denken.
Kommentar ansehen
17.05.2013 13:40 Uhr von atrocity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34 wer ist aber auch so blöd und baut ein neues Haus in der Nähe eines Flughafens...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?