17.05.13 11:45 Uhr
 53
 

Frankfurt: Occupy-Bewegung im Historischen Museum

Das Historische Museum in Frankfurt widmet sich in einer neuen Sonderausstellung der Thematik um die Occupy-Bewegung.

Zu sehen sind rund 180 Objekte wie Transparente und ähnliche Dinge, die zur Zeit der Proteste verwendet wurden.

"Natürlich ist es eine Tatsache, dass wir ein Stückchen Stadtgeschichte geschrieben haben dadurch, dass wir etwas gemacht haben, was vorher hier noch nicht da war. Es ist verständlich, dass das Museum das festhalten möchte und auch ausstellen", sagte Aktivist Erik Buhn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Museum, Bewegung, Occupy
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?