17.05.13 11:25 Uhr
 1.991
 

Fußball: Dem 1. FC Köln ist die Stadionmiete zu hoch

Dem 1. FC Köln, der derzeit in der zweiten Fußball-Bundesliga spielt, ist die Stadionmiete für das Rhein-Energie-Stadion zu hoch. Zurzeit zahlt der Verein 3,2 Millionen Euro jährlich an die Stadt.

Daher will der 1. FC Köln, dass die Stadt die Miete senkt und zwar für die kommenden Jahre und auch für die fast abgelaufene Spielzeit 2012/2013.

Allerdings hat die Stadt Köln finanzielle Probleme und daher wird es keine Nulllösung geben. Der Verein will der Stadt daher anbieten, dass die Stadionmiete in der Zweitklassigkeit gesenkt wird und dass dann im Fall des Aufstiegs mehr als die festgelegten 6,4 Millionen Euro pro Jahr gezahlt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Köln, 1. FC Köln, Stadionmiete
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 11:33 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Was denn jetzt? 3,2 oder 6,4 pro Jahr? Oo
Kommentar ansehen
17.05.2013 11:36 Uhr von nachtstein_
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Pilzsammler
Lesen, verstehen, posten.
Und ni so viele Pilze...
Kommentar ansehen
17.05.2013 12:06 Uhr von PeterLustig2009
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@nachtstein_

Die Frage ist doch aber berechtigt...

Ich zitiere
[...]Zurzeit zahlt der Verein 3,2 Millionen Euro jährlich an die Stadt. [...]

und 2 Absätze später
[...] mehr als die festgelegten 6,4 Millionen Euro pro Jahr gezahlt werden. [...]

Ist schon ein Widerspruch irgendwie oder meinst nicht?
Kommentar ansehen
17.05.2013 12:37 Uhr von schmiddy2k
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr müsst komplett lesen. "[...] und dass dann im Fall des Aufstiegs mehr als die festgelegten 6,4 Millionen Euro [...]"

Die 6,4 Millionen gelten für die 1. Liga.
Kommentar ansehen
17.05.2013 12:53 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@schmiddy2k

Ok hätte man auch so verstehen können. Aber naja nächste Mal sollte der Autor halt deutlicher schreiben was gemeint ist ;)
Kommentar ansehen
17.05.2013 15:32 Uhr von Nickman_83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
genau Peter. Nachdem man überführt ist auf jeden Fall die Schuld den anderen geben.

Der Satz "[...] und dass dann im Fall des Aufstiegs mehr als die festgelegten 6,4 Millionen Euro [...]"
ist quasi eineindeutig. Das darf man sich dann auch mal eingestehen.
Kommentar ansehen
17.05.2013 19:10 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich habe den Bericht nur üerflogen und wusste um was es geht.
Kommentar ansehen
17.05.2013 19:43 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, und nach dem Aufstieg (sofern er denn je kommt), wird dann wieder von neuem rumgejammert.
Kommentar ansehen
18.05.2013 01:35 Uhr von dashandwerk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 1.FC könnte auch auf einen Nebenplatz ausweichen und die Stadt Köln könnte das Stadion dann für Flohmärkte verpachten.

Ist doch normal das man bei einem finanziellen Engpass auch an den Vermieter her ran tritt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?