17.05.13 07:48 Uhr
 257
 

Nach Rückkehr zur Erde: Astronaut Chris Hadfield vergleicht sich mit Laborratte

Fünf Monate lang war der Astronaut Chris Hadfield aus Kanada im All gewesen. Am vergangen Dienstag kehrte er zusammen mit zwei anderen Astronauten aus dem All zurück (ShortNews berichtete).

Zurück auf der Erde, muss sich sein Körper erst wieder an die Umgebung gewöhnen. Sein Herz-Kreislaufsystem hat sich verändert und seine Adern sind verhärtet. "Wissenschaftler beobachten jetzt, wie der Körper damit zurechtkommt. Ich bin eine Laborratte," sagte er.

Auch an die Schwerkraft muss sich der durch seine Aktivität in sozialen Netzwerken bekannt gewordene Astronaut erst wieder gewöhnen - in der Schwerelosigkeit habe er sich wie ein Superheld gefühlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Rückkehr, Astronaut, Chris Hadfield
Quelle: nachrichten.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Waschbären töten immer mehr seltene Tierarten
Müllabfuhr im All geplant
Forscher wollen Weltraummüll mit Greifarmen und Netzen einfangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 09:28 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Nordkorea-Konflikt: China ruft Donald Trump zu Zurückhaltung auf
Supermarktkette verkauft Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatteduft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?