17.05.13 07:02 Uhr
 1.030
 

Hamburg: 13-jähriges Mädchen beim Autoscooter durch Funkenflug verletzt

Für ein 13-jähriges Mädchen endete die Fahrt auf einem Autoscooter in Hamburg im Krankenhaus. Während der Fahrt hatte sich der Stromabnehmer gelöst. Hierbei sprühten Funken, welche Pulli und Hose des Mädchens in Brand steckten.

Dabei erlitt das Mädchen Verbrennungen zweiten Grades. Die Narben auf dem Gesäß sowie auf dem Rücken werden sie immer an diesen Vorfall erinnern. Die Betreiber mussten sich am gestrigen Donnerstag vor Gericht wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Der Richter sprach die Angeklagten jedoch frei, da der Scooter TÜV-geprüft war und man "nicht jedes Risiko zu 100% ausschließen" könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Hamburg, Mädchen, Verbrennung, Kirmes
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 08:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Para_shut

Kleidung in Brand, aufstehen, Arsch verbrannt

Noch fragen??
Kommentar ansehen
17.05.2013 09:23 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war ein Unfall. Traurig, aber passiert eben. Dafür muss man nun niemanden bestrafen.
Kommentar ansehen
17.05.2013 11:27 Uhr von guemue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry,
aber der Titel suggeriert, dass dieser Unfall gerade geschehen ist, was aber so nicht ist, da es hierfür ne Gerichtsverhandlung gab. Ist auch ein beschissener Titel der Quelle (Bild), nur reisserisch und als Leserfang aufgebauscht.
Ergo ist das laut Titel keine News .

"Gerichtsverhandlung wegen Scooter-Unfall" wäre ein Newstitel gewesen - aber dafür gibt´s ja nicht so viele Klicks.
Sollte den Checkern auch auffallen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?