16.05.13 21:45 Uhr
 598
 

Wer haftet bei Schäden in der Waschanlage? (Update)

Wenn ein Fahrzeug in einer Waschanlage beschädigt wird, ist es oft schwer, dem Besitzer der Waschanlage Schuld nachzuweisen. Wenn der Fahrer dabei auch noch im Fahrzeug sitzen bleibt, dann wird es noch schwieriger.

Wenn aber ein Fahrzeughalter sein Fahrzeug abstellt und draußen auf den Waschvorgang wartet, kann auch hierbei passieren, dass der Betreiber der Waschanlage nicht haften muss. Das ist der Fall wenn zum Beispiel die Schuld vom Betreiber nicht nachgewiesen werden kann.

Wenn jedoch die Schuld vom Betreiber nachgewiesen werden kann, dann kann man nicht nur den Schaden ersetzt bekommen, sondern auch den Ausfall bezahlen lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Recht, Schaden, Waschanlage
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 21:48 Uhr von spencinator78
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
jo

http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
16.05.2013 22:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Haberal, nur weil Spencis verlinkte News von letztem Jahr ist, heisst das nicht, dass die News nicht doppelt ist.
Kommentar ansehen
17.05.2013 05:35 Uhr von spencinator78
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
( selfedit )

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
17.05.2013 09:58 Uhr von spencinator78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
--------------

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?