16.05.13 20:49 Uhr
 2.603
 

XBox 720 angeblich mit PC-Architektur

Die neue XBox 720 aus dem Hause Microsoft wird wohl mit einer PC-Architektur ausgestattet daherkommen. Gerüchte besagen, dass die Konsole auf einem x86-Prozessor basiert und der Architektur eines PCs sehr nahe kommt.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass die Microsoft-Punkte wohl mit Veröffentlichung der neuen Konsole eingestellt werden. Dies berichtet das Magazin "The Verge". An Stelle des Punktesystems soll eine Guthabenkarte treten wie sie bereits bei iTunes benutzt wird.

Eine offizielle Stellungnahme von Microsoft steht allerdings noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Architektur, Xbox 720, Microsoft-Punkte
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 20:56 Uhr von erw
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Alles heiße Luft. Noch nicht einmal eine Reaktion seitens Microsoft hat man... also hat mich nichts als Fantasie.
Kommentar ansehen
16.05.2013 20:59 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
^^

Warum sollte sich Microsoft äußern? Solche Gerüchte sind die beste Werbung die man sich wünschen kann....
Kommentar ansehen
16.05.2013 23:02 Uhr von mepl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aus rein technischer sicht ist das ein scherz.

ich glaube nicht, dass die xbox 720 ( ich sage es wird xbox 8 ) nur 3 gb arbeitsspeicher haben wird ( x86 architektur )

das ganze würde zwar super schön kompatibel zu den meisten jetzigen rechnern sein, das ist aber sein x64 bit rechner auch + die x64 architektur wird sicherlich noch die nächsten 10 jahre überleben
Kommentar ansehen
16.05.2013 23:11 Uhr von Arksonos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ist die 720 ne 64Bit fähige Konsole..korrekterweise sollte es X86-64 heissen. Die X-Box kommt der PC Architektur sehr nahe ? War das nicht schon immer bei der X-Box so ?Also keine Überraschung...
Kommentar ansehen
17.05.2013 01:02 Uhr von Draco Nobilis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kann sich keiner mal vorher informieren?

Die XBOX wird >90% PC Hardware verwenden.
Mehr noch als jemals zuvor werden die neuen Konsolen PC Hardware nutzen da diese billig in der Massenfertigung ist und nicht erst groß speziel entwickelt werden muss(teuer²).

Übrigens handelt es sich bei dem Ram wohl nur um Gerüchte, genaue Daten gibts nicht. Wenn es aber nur 4GB (3GB nutzbar) sind, sind das GDDR 5 RAM.
Grafikkarten mit 3GB GDDR5 kosten 250€ aufwärts. Das ist hier kein DDR3 Abzock-RAM den die meißten bei sich im Notebook oder bei "ALDI/MEDION" PCs haben werden.
Bisher kommen Konsolen mit 256MB Ram aus, während man am PC 4 GB für das selbe mit (VIEL) höherer Auflösung benötigt. Was denkt ihr wieviel Ram man am PC benötigt wenn die Konsolen auf einmal 3GB nutzen werden?^^ Davon abgesehen das es EINE Konsole ist und daher alle Spiele auf EINE Hardware optimiert werden können. Beim PC gibt es ja nur ein paar x tausend Kombinationen, von Notebooks mal ganz zu schweigen die da noch viel "lustiger" sind.

x86 ist die Architektur, natürlich haben die auch 64bit. Aber keine Sorge, M$ und Sony lassen sich was einfallen das man die Konsolen schon nicht hacken oder Spiele raubkopieren kann. Wobei ersteres eh immer letzteres bedeutet.
Kommentar ansehen
17.05.2013 12:45 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll dieser Blödsinn?
Dass die XBOX eine AMD Jaguar APU bekommt (Also PC-Architektur) ist schon seit ner halben Ewigkeit bekannt. Gleiches gilt übrigens auch für die PS4.
Das ist keine News und es sind auch keine Gerüchte.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?