16.05.13 20:05 Uhr
 128
 

Iran will Atomgespräche in Istanbul weiterführen

Der Iran zeigte sich bei den jüngsten Verhandlungen in Istanbul über die Fortführung der Gespräche zum iranischen Atomprogramm gesprächsbereit.

Der iranische Chefunterhändler Said Dschalil teilte mit, dass die Gespräche zwischen ihm und der Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Catherine Ashton, gut verlaufen sei.

"Wir sind bereit die Gespräche mit den sechs Mächten weiterzuführen, sobald sie bereit sind", so Said Dschalil, Präsidentschaftskandidat für die Iran-Wahlen im Juni 2013.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Istanbul, Verhandlung, Atomgespräch
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?