16.05.13 18:56 Uhr
 311
 

Thailand: Affen ärgern Bewohner

Im Bezirk Khlong Luang in der Provinz Chachoengsao ärgern sich die Bewohner des Ortes über die dort lebenden Affen und befinden sich in ständiger Fehde mit den Tieren.

Die Gemeinde beklagt sich über Diebstähle. So sollen die Tiere bei ihrem Zusammenleben mit den Menschen gelernt haben, sich die alltäglichen Gegenstände zu Eigen zu machen.

"Wir müssen alle Türen und Fenster verrammeln wenn wir unsere Häuser verlassen. Sogar unsere Kühlschranktüren müssen wir extra sichern und mit einer Kordel oder einer Kette fest verschließen", so ein Bewohner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thailand, Ärger, Affe, Bewohner
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär
Klutensee: Hund stirbt nach Bad wohl wegen Blaualgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?