16.05.13 18:56 Uhr
 308
 

Thailand: Affen ärgern Bewohner

Im Bezirk Khlong Luang in der Provinz Chachoengsao ärgern sich die Bewohner des Ortes über die dort lebenden Affen und befinden sich in ständiger Fehde mit den Tieren.

Die Gemeinde beklagt sich über Diebstähle. So sollen die Tiere bei ihrem Zusammenleben mit den Menschen gelernt haben, sich die alltäglichen Gegenstände zu Eigen zu machen.

"Wir müssen alle Türen und Fenster verrammeln wenn wir unsere Häuser verlassen. Sogar unsere Kühlschranktüren müssen wir extra sichern und mit einer Kordel oder einer Kette fest verschließen", so ein Bewohner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thailand, Ärger, Affe, Bewohner
Quelle: www.thailand-tip.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2013 04:22 Uhr von erw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo gräbst Du nur diese "Nachrichten"-Portale nur immer aus?

Affen, die Menschen terrorisieren durch Diebstahl usw.? Das soll ernsthaft eine News sein?! Das ist reine Tastaturkorrosion. Affen machend as nicht erst seit heute und sowas ist seit Jahrhunderten wenn nciht Jahrtausenden in der Gegend bekannt. Daher werden sie auch soweit verscheucht oder umgebracht, dass sie Abstand vom Menschen halten oder sogar fast ausgerottet werden (siehe Japan).

Mal schauen, wann es noch beschissenere Nullnews gibt als solche wie diese hier. Leider kann ich das hier nur ungenügend melden, weshalb wir da noch mehr zu erwarten haben werden.

[ nachträglich editiert von erw ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?