16.05.13 18:19 Uhr
 488
 

Berlin: Für Fahrer von Kleinstwagen könnte das Parken bald einfacher werden

Für Fahrer eines Kleinstwagens wie etwa Fiat Panda oder Smart könnte es in Berlin Pankow bald einfacher werden, einen Parkplatz zu finden.

Denn dort ist jetzt geplant, extra Parkplätze für diese Gattung Autos zu schaffen.

Demnach könnten aus zwei normalen Stellplätzen vier für Kleinstwagen werden. Der ADAC sieht dieses Vorhaben allerdings kritisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Berlin, Fahrer, Kleinwagen, Parken
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 18:46 Uhr von Shortster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also aus zwei mach vier wird echt eng, auch mit den Kleinstdingern. Aus zwei mach drei wäre allerdings vorstellbar...

Obs dann allerdings, wie bspw. in der Schweiz üblich, dann auch billiger werden wird, ist zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
16.05.2013 19:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das heisst, mit meinem Kombi darf ich dort dann nicht mehr parken?

Tja, lieber Herr Ramsauer, ich würde mir ja soooo gerne einen Kleinstwagen zusätzlich zum Kombi zulegen, aber dank des Wechselkennzeichen-Irsinns kann ich es mir nicht leisten, zwei Wagen gleichzeitig zu unterhalten...
Kommentar ansehen
04.06.2013 23:07 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
subba idee .... die stellen dann doppelt soviele parkuhren auf .... und wehe wenn du mit deinem normal langen auto dann auf 2 halben plätzen stehst und nur geld in eine parkuhr reinwirfst bekommste trotzdem nen strafzettel .... subba idee ... wer die wohl wieder mal hatte ???

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN