16.05.13 17:32 Uhr
 159
 

Zürich: Statt Zettel und Stift - Polizisten in Zukunft mit iPads am Tatort

Für die Polizeibeamten im Kanton Zürich bei unseren Schweizer Nachbarn gibt es jetzt eine grundlegende Neuerung. Dieser werden ihre Berichte an Tatorten in Zukunft in iPads tippen, anstatt mit Papier und Stiften zu hantieren.

Bei besonders häufig vorkommenden Delikten kann der "Papierkram" damit praktisch komplett am Tatort erledigt werden.

Besonders geeignet sollen die Geräte bei Delikten wie Einbruch- und Ladendiebstahl, Sachbeschädigung oder Hausfriedensbruch sein.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Zukunft, iPad, Tatort, Zürich, Zettel, Stift
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 17:39 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Man muss mit der Zeit gehen das ist das beste was man machen anstatt mit Zettel und Stift
Kommentar ansehen
16.05.2013 17:41 Uhr von GouJetir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit oder ohne Jailbreak? xD

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?