16.05.13 16:24 Uhr
 89
 

Japan meldet unerwartet gute Wirtschaftsdaten - Ölpreise fallen trotzdem

In Japan wurden am heutigen Donnerstag unerwartet gute Wirtschaftszahlen gemeldet. Trotz dieser Nachricht gab es an den Ölmärkten Verluste.

So kostete zuletzt ein Barrel (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Juni-Kontrakt) 103,05 (Mittwoch: 103,68) US-Dollar.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Öl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) 93,43 US-Dollar wert. Am Mittwoch notierte der Preis noch bei 94,30 US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Japan, Ölpreis, Brent, WTI, Wirtschaftsdaten
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bekommt Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss im Bundestag
13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"
Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?