16.05.13 15:54 Uhr
 337
 

USA verhängen Goldverkaufsverbot gegen den Iran

Die USA verschärfen ihre Sanktionen gegen den Iran. Ab 1. Juli 2013 soll jeder zur Rechenschaft gezogen werden, der Gold an die islamische Republik verkauft.

Das gab ein Vertreter des US-Finanzministeriums am gestrigen Mittwoch bekannt.

Stark betroffen von der Maßnahme ist die Türkei. Das Land exportierte alleine im vergangenen März Gold im Wert von 381 Millionen US-Dollar in den Iran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: McKevin2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Verkauf, Iran, Gold, Sanktion
Quelle: www.goldreporter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 16:16 Uhr von shane12627
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Als ob sich die Türkei daran hält. Ich hoffe sehr, dass noch mehr Gold an den Iran verkauft wird.
Kommentar ansehen
16.05.2013 16:23 Uhr von ~frost~
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ob die Türkei es wagt, sich gegen die USA aufzulehnen?
Was meint Türkeikorrespondent Haberal dazu?
Kommentar ansehen
16.05.2013 16:38 Uhr von Jalex28
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
seitwann muss sich ein Land die Erlaubnis von den USA holen wenn sie irgendwas verkaufen wollen?
Die sollen ma kacken gehen
Kommentar ansehen
16.05.2013 16:50 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann wird es einfach an Saudi Arabien verkauft und dann geht es weiter an den Iran.

Da kann Amerika nichts machen.

China kauft doch auch Monition und Ersatzteile für unzählige Kriegswaffen grade um sie dann an Nord Korea zu liefern damit sie ihre Fahrzeuge wieder richtig in Gang bekommen und da sagt auch keiner was.
Kommentar ansehen
16.05.2013 17:03 Uhr von Pils28
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn kümmert ein amerikanisches Verbot, wenn man nicht Amerikaner ist?
Kommentar ansehen
16.05.2013 17:06 Uhr von Destkal
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hehe.

nordkorea ist out und jetzt ist der iran wieder dran.


MURRICA! langsam wirds echt peinlich...
Kommentar ansehen
16.05.2013 21:28 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oops, was macht jetzt die Türkei mit dem ganzen gekauften GOLD, dass angeblich von privaten Investoren gekauft worden ist, aber eigentlich dazu bestimmt war Erdgas und Öl zu bezahlen, dass vom Iran an die Türken geliefert wurde.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?