16.05.13 14:09 Uhr
 248
 

Eurovision Song Contest: Finnin überrascht mit lesbischen Küssen auf der Bühne

Beim diesjährigen Eurovision Song Contest im schwedischen Malmö könnte es auf der Bühne heiß hergehen.

Die finnische Teilnehmerin Krista Siegfrids überraschte bei den Proben für die Show mit lesbischen Küssen auf der Bühne.

Der Titel der Sängerin heißt "Marry Me" und mit diesen Song samt Showeinlage will sie sich den Sieg holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Song, Bühne, Kuss, Eurovision Song Contest, Lesbisch
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 14:28 Uhr von Orlock
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah, weil Show-Küsse zwischen zwei Frauen (die btw. schon seit wann total ausgelutscht sind? 2001?) ja auch so lesbisch sind.

Wenigstens glaubt sie nicht, dass es bei dem ESC um Musik geht.
Kommentar ansehen
16.05.2013 14:40 Uhr von Gierin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Orlock
Mit dem "ausgelutscht" meinst Du sicher "die Show -Küsse" und nicht die "zwei Frauen"!?
SCNR
Kommentar ansehen
19.05.2013 07:55 Uhr von Power-Fox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und als quittung gabs den Vorletzten Platz...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?