16.05.13 12:51 Uhr
 213
 

Fußball: Eintracht Frankfurt winkt satte Entschädigung für Verletzung

Nach Kevin Trapps Mittelhandbruch bei einem Werbedreh für DFB-Partner Mercedes Benz, wird der DFB nun eine Entschädigung an die Eintracht zahlen. Wie der "Kicker" berichtet liegt die Summe bei circa 500.000 Euro.

"Es ist uns äußerst unangenehm, was da passiert ist. Unabhängig von Verantwortlichkeiten haben wir uns bei ihm entschuldigt, wir haben der Eintracht einen Brief geschrieben. Jetzt ist es Sache der Versicherungen, sich zu einigen" so Mercedes-Benz-Marketingchef Joachim Schmidt

Trapp war wegen der Verletzung für acht Bundesligaspiele ausgefallen.


WebReporter: valdaora
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Eintracht Frankfurt, Entschädigung, Kevin Trapp
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 14:56 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Eintracht....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?