16.05.13 12:30 Uhr
 14.165
 

NASA-Satellit macht über der Arktis eine besondere Entdeckung

Ein Satellit der NASA hat jetzt über der Arktis beeindruckende Bilder gemacht. Dabei wurde ein rund zehn Kilometer breiter und knapp 1.300 Kilometer langer Spalt entdeckt.

Damit ist der neu entdeckte Riss länger als Deutschland. Experten geben jedoch Entwarnung.

Solche Brüche sind in dieser Region nicht ungewöhnlich, da das Meer hier sehr flach ist. Deshalb bleibt das Eis oft am Meeresboden hängen, anschließend bilden sich Spannungen und manchmal auch Risse.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, NASA, Satellit, Arktis
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 12:35 Uhr von spencinator78
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.05.2013 12:36 Uhr von Jalex28
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
und unter diesem Riss ist Neuschwabenland?
Kommentar ansehen
16.05.2013 12:37 Uhr von spencinator78
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@Fred

Danke für den Hinweis, ist zum ändern gemeldet.

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
16.05.2013 13:03 Uhr von HorrorHirn
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist ein offenes Geheimnis, dass sich dort unter dem Eis die Nazi-Labore befinden und es daher zu diesen Brüchen kommt. Daher kommt vermutlich auch der Vergleich mit der größe Deutschlands.
Kommentar ansehen
16.05.2013 14:12 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Risse sind nichts ungewöhnliches, aber die Fläche, die hier zwischen mitte Februar und Ende März aufgebrochen ist, ist gewaltig. Insofern ist das schon etwas besonderes, auch wenns schon seit gut 2 Monaten bekannt ist. Also: Brüche sind nicht ungewöhnlich, SOLCHE aber schon!

Schönes HD-Video:
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
16.05.2013 16:20 Uhr von Kackenudel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Da wurde über der Arktis ein Spalt entdeckt? Gehts da etwa in ein Paralleluniversum? ;-))
Kommentar ansehen
16.05.2013 17:58 Uhr von Bombaltus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Experten geben jedoch Entwarnung."

Wahrscheinlich die selben die behaupten es gäbe keine Klimaerwärmung. :)
Kommentar ansehen
16.05.2013 22:25 Uhr von VaultMusik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neuschwabenland ist aber in der Antarktis ihr deppen :b
Kommentar ansehen
17.05.2013 09:07 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
son dreck aber auch

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?