16.05.13 11:14 Uhr
 767
 

Fußball: Angst vor Schmähgesängen - Dietmar Hopp will nicht nach Dortmund kommen

Dietmar Hopp, Mäzen von Bundesligist 1899 Hoffenheim, will nicht zum Auswärtsspiel nach Dortmund reisen.

Der Milliardär befürchtet Schmähgesänge der BVB-Fans. 1899 Hoffenheim ist akut vom Abstieg bedroht.

"Dietmar Hopp ist komplett in Ordnung, aber die Bundesliga braucht Hoffenheim nicht zwingend", sagte einst Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Angst, Borussia Dortmund, Dietmar Hopp, Schmähgesang
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 11:47 Uhr von Chuck-Norris
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Los Dortmund, schießt sie runter!
Kommentar ansehen
16.05.2013 12:24 Uhr von hugrate
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hopp hat also angst vor kausalen zusammenhängen...
Kommentar ansehen
16.05.2013 13:22 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dass Hopp höchstwahrscheinlich ein netter Mensch ist, das ist eh klar. Aber Hoffenheim braucht niemand, genausowenig wie RB Leipzig etc., wenn bei diesen "Vereinen" der Erfolg ausbleibt, tut das sicher keinem leid.

Auch wenn ich Bayernfan bin, hätte ich nichts dagegen, wenn Dortmund nach dem 34. Spieltag die beste Tordifferenz hätte ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?