16.05.13 10:42 Uhr
 261
 

Düsseldorf: Mann klaut Haftcreme - Vier Monate Haft

Ein 38-jähriger Mann hat in einem Supermarkt vier Tuben Zahnpasta, sowie drei Tuben Haftcreme gestohlen. Der Diebstahl brachte dem Drogenabhängigen nun Gefängnis ein.

Nun verdonnerte ihn ein Richter zu einer Haftstrafe von insgesamt vier Monaten. Frühere Bewährungsstrafen des Diebes wurden zusätzlich noch fällig.

Der Mann hat schon "einen großen Teil seines Lebens im Gefängnis verbracht", so der zuständige Richter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Haft, Diebstahl, Haftcreme
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 10:54 Uhr von meckerpott
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat der Dieb ja mit dem Stehlen von drei Tuben Haft-Creme schon mal vorgesorgt...
Kommentar ansehen
16.05.2013 12:07 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehrfache Vorstrafen sind auch bei vermeintlichen Bagatelldelikten ein Härtegrund. Andererseits gibt es genug Beispiele für Bagatellisierungen von schweren Straftaten. Mehrfachtäter und Intensivtäter erhalten lächerlich wirkende Auflagen, die niemand als Strafe erkennen kann, und marschieren frei und lachend aus den Gerichtssälen. Die Polizisten stehen frustriert als Buhmänner rum.
Kommentar ansehen
16.05.2013 13:06 Uhr von jschling
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn "zusätzliche Bewährungsstrafen noch fällig wurden", dann waren diese Strafen also noch nicht verbüsst, womit Knast die logische Folge ist

ich frag mich nur, wer letzten Endes was davon hat ? so kostet unsdas Urteil nun knapp 15.000 Euro und es erwartet doch keiner, dass der Junkie als Mönch wieder rauskommt

ist aber auch sehr dumm gewesen, was hat der Kerl erwartet beim Diebstahl von Haftcreme ? nächstes mal besser Gleitcreme mitgehen lassen, dann kann man sich vor Gericht vielleicht noch rauswinden
Kommentar ansehen
16.05.2013 13:56 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling

nein, es erwartet tatsächlich niemand, dass er als Mönch wieder raus kommt. Aber es kann jeder erwarten, dass er zumindest während der Haft keine Straftaten außerhalb des Gefängnisses verüben wird. Und wenn wir Glück haben, gehört er zu den wenigen, die sich ändern oder er bessert sich vielleicht ein bisschen. Ihn nicht in Haft zu stecken würde es jedenfalls nicht besser machen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?