16.05.13 10:33 Uhr
 4.299
 

Österreich: Kaugummiautomat wird für junges Mädchen zum Verhängnis

Ein Kaugummiautomat ist für ein junges Mädchen in Pressbaum (Bezirk Wien-Umgebung) zum Verhängnis geworden.

Weil ihr Arm in dem Gerät stecken blieb, konnte sie sich nicht mehr selber aus der Misslage befreien und den Arm hinausziehen.

Die anrückende Feuerwehr demontierte schließlich den Spende-Mechanismus von der Rückseite und befreite das Mädchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Mädchen, Automat, Verhängnis
Quelle: noe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 11:11 Uhr von drame
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Kaugummiautomat besiegt Dummheit.
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:20 Uhr von dgtell
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
und Dummheit besiegt Intelligenz oder was? Das war `n kleines Mädchen und die hat sich halt verschätzt mein Gott...

[ nachträglich editiert von dgtell ]
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:27 Uhr von drame
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte natürlich auch von kindlicher Naivität reden, klingt vielleicht weniger "hart".

Ist ja auch nichts weiter passiert. Wenn das Mädchen nicht tatsächlich dumm ist, wird sie es auch nicht nochmal probieren.
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:41 Uhr von keakzzz
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
"Homer, halten Sie immer noch die Dose fest?"
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:48 Uhr von Schnulli007
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Unter Verhängnis verstehe ich was anderes.
Naja, Hauptsache der Müll wird angeklickt.
Kommentar ansehen
16.05.2013 13:45 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Wok!

Äh, also ich hab es als Kind auch ausprobiert ob man nicht so an die Kaugummis kommt. ^^´ Das ist normale kindliche Neugier.
Wenn wir alle als Einsteins geboren worden wären gäb es wahrscheinlich so was wie Shortnews gar nicht. ^^´
Kommentar ansehen
19.05.2013 05:49 Uhr von AbusBambus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist irreführend. Wenn du schriebst, dass der Automat für sie zum "Verhängnis" wurde, hätte sie tot sein müssen, was aber offensichtlich nicht der Fall ist. Das impliziert nämlich diese Redensart.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?