16.05.13 09:00 Uhr
 7.640
 

Chemnitz: 22-Jähriger überfiel Frau, weil er Jungfrau war und auch einmal Sex wollte

"Ich bin noch Jungfrau, weil ich so schüchtern bin. Deshalb zog in dieser Juli-Nacht 2012 los, denn ich wollte unbedingt Sex", gestand der 22-jährige Patrick D. am gestrigen Mittwoch vor dem Landgericht Chemnitz. Dort muss sich der junge Mann wegen versuchten Mordes verantworten.

Als Opfer suchte er sich die doppelt so alte Gebäudereinigerin Solveig B. aus. Im Juli 2012 schlich er sich durch das angekippte Küchenfenster in ihr Haus und stellte sich zunächst eine halbe Stunde neben ihr Bett. Als sie erwachte, brannte dem jungen Mann nach eigenen Angaben "die Sicherung durch".

Er zückte ein Messer und stach damit der Frau fünf mal in die Brust, außerdem verletzte er sie an der Schulter und an den Händen. Nach fünf Monate wurde er anhand eines DNA-Tests überführt und sitzt seither in U-Haft. Dem Tischler aus der Nähe von Hartha drohen bis zu zehn Jahren Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Prozess, Mord, Vergewaltigung, Jungfrau
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 09:19 Uhr von c0dycode
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Und? Hat er nun Sex gehabt? Scheinbar nicht. Was ein Depp.

Quelle klick ich nicht an :P
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:26 Uhr von Hirnfurz
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
Im Knast wird der schon noch entjungfert... nur vielleicht nicht so, wie er es gern hätte! Opfer!
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:28 Uhr von Phillsen
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Das bedeutet er bleibt jetzt vermutlich noch weitere 10 Jahre jungfräulich.
Also zumindest Teilweise...
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:28 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:29 Uhr von c0dycode
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Es ist Bild. Also beißt es vielleicht in den Augen.

[ nachträglich editiert von c0dycode ]
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:50 Uhr von whoa
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
War der zu geizig? Asphaltschwalben oder Damen die sich das "Taschengeld" aufbessern wollen, gibt es doch zu genüge. Und die 50 € hat auch ein Tischler aus Hartha übrig.

Im nächsten Leben einfach gleich zur Uschi an die Ecke! Damit zerstört man nicht das Leben einer doch eh schon benachteiligten Gebäudereinigerin.
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:54 Uhr von Marknesium
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
seit mal nicht so gemein!

er war noch Jungfrau, er wusste ja nicht wie das geht...

vll. dachte er mit dem "messer" in den bauch stechen,
ist wie es gehört... er checkt nur die synonyme nciht ^^
Kommentar ansehen
16.05.2013 09:59 Uhr von Graf_Kox
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Im Knast wars dass dann endlich mit der Jungfräulichkeit. Vielleicht war das ja der Plan.
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:00 Uhr von yeah87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Psychooooo....
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:02 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@c0dycode - warum?
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:03 Uhr von Politologe2
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Abschieben!!!
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:03 Uhr von c0dycode
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Suffkopp: Weil Bild.
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:08 Uhr von Mingo82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PSYCHO!
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:11 Uhr von Jorka
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er in Sachsen wohnt, hätte er doch mal über die Grenze nach Tschechien fahren kann, da isses sogar noch günstiger. Aber gut nun wird er eh keine Jungfrau mehr bleiben, aber nicht dort wo er sich das vorgestellt hatte.

Also 10 Jahre Knast + 10 Jahre der tägliche Seifenaufheber in der Gefängnisdusche. Als Jungfrau kommt er jedenfalls wohl nicht aus den Knast.
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:51 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@c0dycode - versteh ich nicht - bitte Erklärung
Kommentar ansehen
16.05.2013 10:55 Uhr von sullyjake78
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen, besonders da es für wenig Geld schon ne Professionelle gibt, bei dem menschen scheint mehr im argen zu sein als seine Jungfräulichkeit die ihm im Knast jetzt eh täglich
3x genommen wird.
Die Arme Frau Gott sei Dank hat sie überlebt.
Bin mal gespannt was da noch bezgl. seiner Lebensgeschichte um die Ecke kommt.
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:27 Uhr von Hidden92
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Der hat das mit dem "Die olle hab ich voll abgestochen" irgendwie falsch verstanden wie mir scheint.
Wenigstens hat er sie nicht noch "genagelt" ^^

Im Ernst:
Der Kerl gehört eig. für immer weggesperrt, der ist doch total durchgeknallt. Hätte ja auch zu RTL gehen können, die haben doch jz auch so eine Sendung wenn ich mich recht erinnere.
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:44 Uhr von keakzzz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Als ob dieses Märchen von wegen Jungfrau nicht bloß eine dumme Schutzbehauptung ist.

Auch wenn es so im Endeffekt sogar zumindest einen Hauch glimpflicher für die Frau ausgegangen ist: wenn es ihm wirklich um einen sexuellen Übergriff gegangen wäre, hätte er doch einen Versuch gestartet.

Und wozu dann überhaupt das Messer mitnehmen? Als ob ein Tischler eine schlafende Frau nicht ohne Waffe so überwältigen könnte, daß sie sich nicht wehren kann.

Wie gesagt, für mich klingt das eindeutig nach Schutzbehauptung (klingt nunmal besser als "ich bin losgezogen um eine Frau schwer zu verletzen oder zu töten").
Kommentar ansehen
16.05.2013 11:57 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich weiß grad nicht, was genau an diesem vorfall bei mir mehr unverständnis verursacht.

1. dass er einerseits zu schüchtern ist, eine frau anzusprechen, aber hingegen nicht zu schüchtern, eine frau zu vergewaltigen und/oder umzubringen (ich denke, er ist einfach nur psychisch gestört).

oder

2. dass er sich ein opfer rausgesucht hat, das über 40 ist. (wenn jemand im alter von 22 jahren schon sowas durchzieht, weil er noch nie sex hatte, dann wäre es eher nachvollziehbarer, wenn er sich eine etwa gleichaltrige oder jüngere als opfer raussucht und nicht etwa eine, die quasi seine mutter sein könnte.)

oder

3. warum er, wenn er unbedingt sex wollte, nicht einfach in den puff gegangen ist.

oder

4. warum er sie dann letztlich doch nicht vergewaltigt hat, sondern sie stattdessen (nur) versucht hat umzubringen.

fazit: die gedankengänge im kopf dieses mannes sind nicht nachvollziehbar bzw. widersprüchlich. und das kann eigentlich nur eines bedeuten: er ist psychisch gestört bzw. geisteskrank.
Kommentar ansehen
16.05.2013 14:37 Uhr von Klugbeutel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ ist so scheiße, der wird als Jungfrau sterben - es sei dem er muss im Knast seinen Hintern herhalten...
Kommentar ansehen
16.05.2013 14:54 Uhr von Tr0llkirsche
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klarer Fall von Notwehr! /ronie off
Kommentar ansehen
16.05.2013 15:11 Uhr von GroundHound
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er die Frau nett gefragt hätte, wäre es vielleicht auch ohne Gewalt gegangen.
Kommentar ansehen
16.05.2013 15:50 Uhr von Carribli
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was, wenn die Sache umgekehrt gelaufen wäre? Sowas soll es mittlerweile ja auch geben.
Kommentar ansehen
16.05.2013 16:26 Uhr von Kackenudel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Beim Übeschrift lesen dachte ick an Crushi.
Kommentar ansehen
16.05.2013 16:59 Uhr von lokoskillzZZ
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der war auf jeden Fall gerade scheissen, als Gott das Gehirn verteilt hat...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?