16.05.13 06:14 Uhr
 753
 

BP und Aral können ihren Gewinn dank hoher Spritpreise steigern

ShortNews berichtete bereits, dass es bei verschiedenen führenden Ölkonzernen Durchsuchungen wegen möglicher Preisabsprachen gab. Davon war auch der Konzern BP betroffen, zu dem auch die deutsche Tankstellenkette Aral gehört.

Trotz dieser Unannehmlichkeiten verkündete BP-Europa-Chef Michael Schmidt, dass sowohl BP als auch Aral ihre Gewinne erheblich steigern konnten. Des Weiteren erwartet er, dass die Razzien keine verwertbaren Ergebnisse liefern wird und die Konzerne nicht angeklagt werden.

BP Europa konnte 2012 im Vergleich zum Vorjahr seinen Gewinn um 515 Millionen steigern, was einem Anstieg von 46 Prozent entspricht. Der Gewinn konnte gerade im Bereich der Raffinerien gesteigert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, BP, Ölkonzern, Aral
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2013 06:14 Uhr von blonx
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade zu Pfingsten erwartet der ADAC höhere Benzinpreisen, obwohl der Preis für ein Barrel Öl der Sorte Brent gesunken ist.
Kommentar ansehen
16.05.2013 07:00 Uhr von carpet1
 
+12 | -12