15.05.13 18:18 Uhr
 484
 

USA: Schauspielerin Angelina Jolie will auch Eierstöcke entfernen lassen

Das amerikanische Magazin "People" berichtet, dass die Schauspielerin Angelina Jolie sich in Kürze wieder unters Messer legen wird. Ihr sollen die Eierstöcke entfernt werden. Vor Kurzem ließ sie sich an beiden Brüsten das Brustgewebe entfernen (ShortNews berichtete).

Angelina Jolie ist Trägerin des mutierten BRCA1-Gens. Dies bedeutet, dass sie eine erhöhte Chance auf Brust- aber auch Eierstockkrebs hat. Das Risiko an Eierstockkrebs zu erkranken liege bei Jolie derzeit bei 50 Prozent.

In den Wochen zwischen den Operationen soll bei Jolie daheim alles seinen normalen Gang gehen. Sie will sich vor allem um ihre Kinder kümmern, damit es ihnen an nichts fehlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Operation, Angelina Jolie, Krebsrisiko, Eierstock
Quelle: www.people.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie wirft Brad Pitt vor, Privatsphäre der Kinder zu verletzen
Angelina Jolie auf 34 Kilogramm abgemagert
Angelina Jolie soll am Tag 40 Zigaretten rauchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 18:20 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ja das ist echt der Hammer ist es jetzt in sich alles entfernen zu lassen oder was?

Keine Titten keine Eierstöcke also mehr geht nicht.
Kommentar ansehen
15.05.2013 18:25 Uhr von Samsara
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@FrankCostello
Du übersiehst, daß sie ja noch ihre Schlauchbootlippen hat ^_^
Kommentar ansehen
15.05.2013 18:33 Uhr von shane12627
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Kafir
Weil es natürlich so dumm ist, sich die Brüste und Eierstöcke wegen eines erhöhten Krebsrisikos entfernen zu lassen.
Kommentar ansehen
15.05.2013 18:47 Uhr von 4thelement
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hautkrebs könnte se noch bekommen :D
Kommentar ansehen
15.05.2013 19:10 Uhr von FallofIdeals
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN