15.05.13 16:53 Uhr
 682
 

Gestörte Nachtruhe durch Blasenschwäche

Blasenschwäche beziehungsweise eine Reizblase macht sich besonders oft bei Frauen in der Nacht bemerkbar.

Dadurch ist die Schlafqualität erheblich gestört, da es manchmal wegen akuten Harndrangs zu einer mehrmaligen Unterbrechung des Schlafs kommt.

Dies schränkt die Lebensqualität der betroffenen Personen erheblich ein und hat auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit dieser Menschen.


WebReporter: casentino
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Störung, Blasenschwäche, Nachtruhe
Quelle: www.das-beckenbodentraining.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 16:59 Uhr von kingoftf
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach laufen lassen und weiterschlafen, ist dann immer so schön warm im Bett


WAS BITTE IST DARAN EINE NEWS?????
Kommentar ansehen
15.05.2013 17:05 Uhr von dahippi
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Diese "News": Ein neuer Tiefpunkt bei Shortnews.... und das will schon was heißen bei den "Reportern" hier.
Kommentar ansehen
15.05.2013 17:26 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Granufink wurde genau dafür in den 60ern "erfunden".
Soviel zu "News"....

[ nachträglich editiert von Jaecko ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?