15.05.13 10:26 Uhr
 375
 

Fußball: Mario Götze macht sich im Therapiezentrum Moterium in Unterhaching fit

Der verletzte Nationalspieler Mario Götze will unbedingt im Champions League-Finale gegen den FC Bayern München spielen. Deshalb befindet er sich zur in Behandlung in München.

Mario Götze wird im Therapiezentrum Moterium in Unterhaching von den Physiotherapeuten Bernd Fischer und Ralph Frank fit gemacht.

Fischer sieht einen Final-Einsatz von Götze als realistisch an: "Klar! Ich hoffe, dass ich ihn bis zum Finale wieder fit bekomme."


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Champions League, Mario Götze, Unterhaching
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 23:19 Uhr von keckboxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wünsche mir, dass er n i c h t spielt.

Was aus dem letzten Borussen wurde, der verletzt gewechselt ist, wissen wir.

Servus Mario. Kein Nuri 2.0 für Dich!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Champions League: Nach 7:0 gegen Maribor gewinnt Liverpool auch 7:0 gegen Moskau
Champions League: Letztjähriger Finalist Atlético Madrid nach Gruppenphase raus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?