15.05.13 10:04 Uhr
 5.246
 

Ungarn: Esel beißen Motorradfahrer tot

Ein 65-jähriger Rentner ist nach einer Attacke von zwei aggressiven Esel gestorben. Die beiden Tiere hatten den Mann von seinem Motorrad gerissen und ihn anschließend tot gebissen.

Das gab jetzt die Budapester Boulevardzeitung "Bors" bekannt.

Die Esel wurden nach dem schrecklichen Vorfall unter Quarantäne gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: tot, Ungarn, Motorradfahrer, Esel
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 10:35 Uhr von yeah87
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ins Gefängnis ihr Mörder
Kommentar ansehen
15.05.2013 11:09 Uhr von sevenofnine1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Waren die Esel auf der Straße oder der Motorradfahrer in der Eselweide? Wäre auch interessant zu wissen. Wenn ein Mann von einer Frau erschlagen wird, ist es immerhin auch interessant zu wissen, ob sie ihn auf offener Straße überfallen hat oder er sich unberechtigterweise in ihrer Wohnung aufhielt und sie dem Einbrecher "nur" eine Bratpfanne übergebraten hat.

Da es in den letzten Jahren nämlich vermehrt Fälle gegeben hat, in denen Personen auf die (zumeist bei Pferden) Weiden oder in die Ställe einbrechen, um dort Tiere abzustechen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich eines der Tiere mal wehrt, während ein Überfall des Tieres auf offener Straße (besonders bei einem Fluchttier, das eher rennt als angreift) sich doch etwas seltsam anhört.
Kommentar ansehen
15.05.2013 11:48 Uhr von Hasimodo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der beiden Esel soll früher Mitglied der Bremer Stadtmusikanten gewesen sein,war also kein unbeschriebendes Blatt:) Ne im ernst,schon kross,armer Kerl,fieser Abgang..
Kommentar ansehen
15.05.2013 13:15 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Esel wurden nach dem schrecklichen Vorfall unter Quarantäne gestellt. "

Was hatte der Rentner denn?
Kommentar ansehen
15.05.2013 14:42 Uhr von Samsara
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie hat er geschmeckt?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?