15.05.13 09:46 Uhr
 4.026
 

Hessen: Bankräuber sucht sich falsche Bank beim Überfall aus

Eine Pleite musste ein Bankräuber, welcher einen Überfall begehen wollte, im hessischen Lichtenfels-Sachsenberg einstecken.

Der unbekannte Täter hatte für den Überfall die falsche Bank gewählt. Der Mann forderte die Angestellten auf, das Geld in einen Beutel zu tun.

Da es in dieser Filiale aber nur an Bankautomaten Geld gab, musste der Mann sein Vorhaben abbrechen und flüchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bank, Überfall, Hessen, Bankräuber
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 09:46 Uhr von kleefisch
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wie doof kann man sein. Wenn ich einen Überfall plane, dann spioniere ich doch das Geldinstitut vorher aus. Welch ein Stümper.
Kommentar ansehen
15.05.2013 09:55 Uhr von heinzinger
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Trottel... dass der auf so eine billige Ausrede reinfällt..
Kommentar ansehen
15.05.2013 10:25 Uhr von Power-Fox
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
is bei meiner bank auch so... da gibts nur noch geld am automaten...
Kommentar ansehen
15.05.2013 13:28 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Der hat bestimmt vorher gekifft und gedacht er sei Superman :)
Kommentar ansehen
15.05.2013 13:31 Uhr von RazonT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei meiner Bank gibts auch nur noch kleine Beträge um genau sowas zu verhindern. Das meiste Geld ist im Automat und wird von einer externen Firma aufgefüllt.
Kommentar ansehen
15.05.2013 14:29 Uhr von Rekommandeur
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Butzelmann,
Da ist deine Bank aber sehr spendabel.
Wir mussten einen Tag vorher anmelden, das wir 2000 Euro abheben möchten, um ein gebrauchtes Auto zu kaufen. Obwohl das Konto mehr als ausreichend gedekt war.
Wenn man nichtmal mehr solch "kleinen Beträge" abheben kann, ohne einen Tag vorher das anzumelden, ist es schon arm. Aber was will man machen ?
Kommentar ansehen
15.05.2013 23:39 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sich schlau machen ist und bleibt eben ein universeller Ratschlag, dann bleibt dir auch so eine "Blamage" erspart:-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?