15.05.13 06:18 Uhr
 1.649
 

Künstler Ottmar Hörl: "Hitler-Gartenzwerge" sorgen wieder für Ärger

Der Nürnberger Künstler Ottmar Hörl hat wieder Ärger mit seinen "Hitler"-Zwergen, die er am Rande seiner aktuellen Ausstellung von Karl-Marx-Figuren in Trier präsentiert.

Die Figuren zeigen Gartenzwerge, die einen Hitlergruß zeigen. Nun wurde Anzeige wegen "Verwendens verfassungswidriger Kennzeichen" gestellt.

"Nazis sehen sich doch selbst als groß, blond und heldenhaft. Diese Eigenschaften hat doch kein Gartenzwerg", sagte einst Ottmar Hörl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Adolf Hitler, Ärger, Ottmar Hörl
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 07:38 Uhr von ErnstU
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Leute die sich über solche Gartenzwerge aufregen, haben anscheinend keine richtigen Probleme und zuviel Zeit in ihrem ansonsten belanglosen Leben ... die typischen Berufs-Betroffenen halt.

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
15.05.2013 10:08 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find die Dinger geil. Endlich werden die Braunen als das dargestellt was sie sind:

kleine Zwergerl-Wichte :)
Kommentar ansehen
15.05.2013 12:29 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Haha, ich find die Geil.
Mal sehen ob ich einen auftreiben kann ^^
Kommentar ansehen
15.05.2013 12:35 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, wäre ein Marktlücke. Muss mal mit dem Ottmar schwätzen, ob man seine Kunstwerke mehr der Realität anpassen dürfte, nämlich mit Spruchband "Nie wieder Nazis" oder so

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen
Niederlande: Buch für Kinder zum Ausmalen mit Abbild von Adolf Hitler verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?