15.05.13 06:15 Uhr
 4.038
 

Nach Selbstanzeige: Uli Hoeneß vor Schweizer Bank fotografiert

Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß wurde am Montag vor der Graubündner Kantonalbank (GKB) fotografiert.

Um 11:45 Uhr wurde Hoeneß zusammen mit einem Begleiter in Chur vor der Bank gesehen.

Unklar ist, was Hoeneß eine Stunde in der Bank machte. Hoeneß hatte wegen Steuerhinterziehung eine Selbstanzeige vollzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bank, Uli Hoeneß, Schweizer, Selbstanzeige
Quelle: www.suedostschweiz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2013 07:47 Uhr von neinOMG
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso darf der eigentlich in die Schweiz reisen wenn der auf Kaution draußen ist?
Kommentar ansehen
15.05.2013 07:55 Uhr von Xanoskar
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
weil er in der schweiz lebt
Kommentar ansehen
15.05.2013 07:58 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@voice36

Der kleine Mann von nebenan zahlt die Verschwendung von Steuergelden der ekelhaft gierigen Politiker, nicht das nicht Bezahlen vom Hoeneß und den anderen... Dummerweise ist der deutsche Michel so blöde und springt VOLL auf den Zug auf, jetzt gegen die "reichen" oder "wohlhabenden" zu wettern, weil die ja die bösen sind.... anstatt gegen die, die das Geld nur verprassen, dass einem schlecht wird!
Kommentar ansehen
15.05.2013 08:33 Uhr von UICC
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Xanoskar

Wieso schulded dann jemand der in der Schweiz lebt und dort auch sein Geld anlegt und durch die Anlage Rendite erzielt der deutschen Steuer Geld?
Kommentar ansehen
15.05.2013 08:40 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Xanoskar

Uli Hoeneß lebt in Deutschland!!!

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
15.05.2013 08:56 Uhr von Aviator2005
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Es wird immer bunter, in dieser Clownsrepublik.

Hallo!!!!

Der Mann ist auf Kaution draußen?! Der hat eingeschränkte Bewegungsrechte!! Und macht ein auf "DICKE HOSE"!?!?!

DER MANN IST EIN SCHWERVERBRECHER und gehört in U-HAFT!!!!

(http://www.steuerstrafen.de/)


Hier findet eine Rechtsbeugung erster Güte, mit dem Segen (und wahrscheinlich auch Druck) unserer Bundesregierung statt.

Dieses Land geht mit wehenden Fahnen unter...

... und das mit staatlicher Förderung der Clownstruppe zu Berlin.

Hier nochmal ein Auszug aus dem Grundgesetz:


Artikel 20.


(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Es wird langsam Zeit.. für Veränderungen.

Mahlzeit.
Kommentar ansehen
15.05.2013 09:25 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Aviator
Und jetzt pack mal deine Hass- und Neidbrille wieder ein vielleicht drückts dann nciht so am Kopf und du kannst wieder denken!!


Er hat keine eingeschränkten Bewegungsrechte!!
Und wo er einen auf "dicke Hose" macht nur weil er ins Nachbarland reist, keine Ahnung

Der Typ hat sich selbst angezeigt, hat 3 Mio an nichtgezahlten Steuern bereits abgeleistet und 5 Mio Kaution hinterlegt damit er nicht in den Knast muss.


Haftgründe in Deutschland
Fluchtgefahr. (offensichtlich nicht gegeben)
die Flucht (gab es nicht)
die Wiederholungsgefahr (nur bei Körperverletzungen und ähnlichem)
die Verdunklungsgefahr. (er kann weder Beweismaterial manipulieren, da bereits alle Unterlagen sichergestellt wurden und er sogar kooperiert noch kann er Zeugen beeinflussen)

Ergo gibt es keinerlei Gründe für eine U-Haft!!!
Kommentar ansehen
15.05.2013 09:54 Uhr von Enny
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hat man dem noch immer keine Handschellen angelegt.
Warum darf der sich immernoch frei bewegen ?
Kommentar ansehen
15.05.2013 10:11 Uhr von AdvancedGamer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich dachte wenn man in der Situation wie Hoeneß ist, auf Kaution raus und drohender Prozeß, darf man das Land nicht verlassen ?!
Kommentar ansehen
15.05.2013 10:35 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ AdvancedGamer

Falsch gedacht
Kommentar ansehen
15.05.2013 12:50 Uhr von Aviator2005
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm.. einige haben hier nachweislich dicke Bayern München Eier vor den Augen, ansonsten kann man soviel Dummheit nicht erklären.

Rechtlich hat Herr H. ein sehr großes Problem. Bei solch großen Summen sieht die deutsche Gesetzgebung ein entsprechendes Strafmaß vor. Eine Selbstanzeige KANN schützen, muss aber nicht. Das wird ja z.Zt. v. d. ermittelnden Behörden geprüft, ob dieser Schutz bei der Höhe der Steuerhinterziehung noch anwendbar ist.

Ferner spielt der zeitliche Zusammenhang zwischen Selbstanzeige und Ermittlungsstand der Behörden eine gewichtige Rolle.

Übersetzung für ULLI Fans:

So, den Jungen hat man mit der Hand in der Bonbondose erwischt. Er ist jetzt der Meinung, wenn er gesteht und die Bonbons bezahlt, dass er fein aus der Nummer raus kommt und alles wieder gut ist und er seine Bonbons essen darf.
So ist das nun mal halt im wirklichen Leben nicht, er muss für seine Taten büßen.

Also Jung`... ab in den Knast...

Und hier nochmal für die, die WIRKLCH lesen können:

http://www.steuerstrafen.de/
Kommentar ansehen
15.05.2013 13:47 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aviator2005

er hat ja auch was ungesetzliches gemacht, aber ganz ehrlich (wobei hier bei sn scheinbar niemand so wirklich ehrlich ist) ich persönlich finde es nicht verwerflicher als das, was unsere lieben Politiker tagtäglich in hundertfacher Ausführung mit unserem Geld veranstalten.

Es ist jetzt einfach armselig sich hinzustellen und gegen den Uli Hoeneß ein Sturmfeuer zu eröffnen, wobei jeder mal vor seiner Haustüre kehren sollte. Und nur weil du ne tolle Internetseite gefunden hast, wo die Steuerstrafen und Möglichkeiten zum Entzug dieser aufgelistet sind, heißt es nicht, dass du nicht zu den dummen Menschen gehörst. Du scheint des Denkens nämlich nicht selber fähig zu sein, dass du dir ein eignes Urteil auf Basis deines Gerechtigkeitsempfindens bildest...

Wie auf einmal alle so gerne Steuern zahlen.. Wählen aber immer die, die mit Steuersenkungen werben. ( das ist jetzt nicht auf die bezogen, sondern mehr auf die allgemeine Stimmungsmache)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ribery zieht mit Uli Hoeneß gleich
Fußball: Uli Hoeneß findet Kritik an Pep Guardiola "beschissen"
Uli Hoeneß: "Ex-VW-Chef Martin Winterkorn soll Bleiben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?