14.05.13 17:54 Uhr
 55
 

Heidelberg: Ausstellungen zum 450. Jubiläum des Heidelberger Katechismus

Der Heidelberger Katechismus, welcher von Kur­fürst Fried­rich III. von der Pfalz im Jahre 1563 als Un­ter­richts- und Ge­bet­buch für Kir­che und Schu­le in Auftrag gegeben wurde, gilt noch immer als wichtigste Bekenntnisschrift für gut 20 Millionen Reformierte in Europa, Amerika und Asien.

Diese Schrift wurde weltweit verbreitet, nachdem sie 1619 auf Dor­d­rech­ter Syn­ode anerkannt wurde. Zum 450. Jubiläum werden gleich zwei Ausstellung zu dieser theologischen Schrift gezeigt. Beide Ausstellungen eröffneten am 12. Mai und laufen noch bis 15. September.

Der Titel beider Schauen lautet "Macht des Glau­bens. 450 Jah­re Hei­del­ber­ger Ka­te­chis­mus". Eine Ausstellung befindet sich im Kur­pfäl­zi­schen Mu­se­um und die andere im Hei­del­ber­ger Schloss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jubiläum, Heidelberg, Katechismus
Quelle: www.damals.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?