14.05.13 14:15 Uhr
 118
 

Einem Doping-Labor in Tunis wird von der WADA die Lizenz entzogen

Ein Labor in Tunis darf nicht mehr für die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA testen. Ihm wurde die Berechtigung dafür von der WADA entzogen.

Ab dem 10. Juni 2013 tritt dieses Verbot in Kraft. Das Labor hatte gegen einige Standards verstoßen.

Von den 32 akkreditierten Labors befinden sich zwei in Deutschland. Der Standort ist Köln und Kreischa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Lizenz, Labor, Tunis
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht