14.05.13 13:27 Uhr
 303
 

Texas: Politiker Steve Stockman verschenkt aus Protest Gewehr, das Obama verbieten will

Der texanische Kongressabgeordnete Steve Stockman sorgt derzeit mit einer Aktion auf Twitter für Kontroversen.

Der republikanische Politiker verschenkt dort unter dem Motto "Holen Sie sich die Waffe, bevor Obama es tut!" ein Gewehr.

Die Waffe des Typs AR-15 sei selten und kann bei einem Gewinnspiel ergattert werden. Makaber daran ist, dass diese Waffe auch bei dem Amoklauf an der Sandy-Hook-Volksschule verwendet wurde.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Gegner, Texas, Gewinnspiel, Gewehr, Politker
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2013 14:37 Uhr von ~frost~
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Makaber, es ist das (oder einer der) am meist gekaufte Gewehr.
Kommentar ansehen
14.05.2013 15:48 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der texanische Kongressabgeordnete Steve Stockman beweist mal wieder, dass ein negativer IQ auch nicht vor Kongressabgeordneten Halt macht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?