14.05.13 13:24 Uhr
 1.589
 

USA: Schülerin entwickelt Spoiler-Sperre für Twitter

Jennie Lamere ist eine amerikanische Schülerin, die es furchtbar findet, wenn auf Twitter die Geschehnisse aus ihrer Lieblingsserie verraten werden.

Die 17-Jährige hat nun eine Spolier-Sperre entwickelt, die andere Serienfreunde begeistern wird.

Ihr Modul namens "Twivo" ist bald erhältlich und blendet dementsprechende Tweets aus. Für ihre Erfindung bekam Lamere sogar eine Auszeichnung beim Programmierwettbewerb TVnext Hackathon.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Twitter, Sperre, Spoiler
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2013 15:00 Uhr von spl4t
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig angestellt und sie ist bald reich!

Eine sehr gute Idee nebenbei angemerkt!
Kommentar ansehen
14.05.2013 15:12 Uhr von Suffkopp
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Zu der nehm ich Kontakt auf - müsste dann ja auch hier gehen mit Autoren :)
Kommentar ansehen
14.05.2013 21:07 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm....

Warum nur muss ich gerade bei dieser News und gerade heute an How I Met Your Mother denken? Auch wenn das FB gewesen ist und nicht Twitter.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?