14.05.13 10:39 Uhr
 129
 

Fußball/Fortuna Düsseldorf: Kranker Ken Ilsö geht feiern - Klub verhängt Geldstrafe

Der Däne Ken Ilsö fällt derzeit verletzungsbedingt bei seinem Verein Fortuna Düsseldorf aus. Das hielt ihn aber nicht davon ab, am Freitag bis in die Nacht in einem Klub zu feiern.

Dafür erhielt der Däne nun eine saftige Geldstrafe von 20.000 Euro.

Manager Wolf Werner erklärte gegenüber dem "Express": "Wir werden das so sanktionieren, wie es bei uns üblich ist."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geldstrafe, 1. Bundesliga, Fortuna Düsseldorf, Klub, Krankschreibung, Ken Ilsö
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.05.2013 12:59 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Verletzung hat er denn?
Wenn jemand eine Zerrung oder sowas hat, muss das nicht bedeuten, dass er nicht mehr laufen kann, bzw. bettlägrig ist.
Klar, wenn er sich krank gemeldet hat, wegen Grippe oder sowas, dann geht das natürlich nicht.
Aber wenn die Krankmeldung bis Donnerstag ging, dann wäre er Freitag ja wieder gesund gewesen, wenn auch nicht unbedingt spielereif.

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?