14.05.13 06:04 Uhr
 99
 

Berlin: Ausstellung gedenkt der Widerstandskämpfer der "Roten Kapelle"

In diesem Jahr jährt sich die Verfolgung und Ermordung der Kämpfer der "Roten Kapelle" zum 70. Mal. In der Ausstellung "Widerstand und Zivilcourage - auf den Spuren der "Roten Kapelle" wird der Widerstandskämpferinnen und -kämpfer gedacht.

Die "Rote Kapelle" war eine Widerstandsgruppe gegen das Nazi-Regime und wurde im September und Oktober 1942 von der Gestapo-Sonderkommission aufgelöst. Am 13. Mai 1943 wurden mehrere Mitglieder hingerichtet.

Die Ausstellung eröffnete am gestrigen Montag im Foyer der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Kapelle, Drittes Reich, Widerstandskämpfer
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?