13.05.13 20:33 Uhr
 1.885
 

Windows 8.1 wird viele Änderungen am Desktop mitbringen

Windows 8.1 wird viele Änderungen für den Desktop mit sich bringen. Dies schreibt die Microsoft-Expertin Mary Jo Foley. Die Änderungen sollen eine einfachere Bedienung mit sich bringen.

So soll zum Beispiel die Charms-Bar an der rechten Seite des Bildschirms und der Startbildschirm besser mit der Maus zu bedienen sein. Außerdem sollen Tutorials und Hilfefunktionen integriert werden.

Dass Windows 8 viele Kunden verwirren wird, hätte Microsoft laut Foley auch vor der Kritik durch Partner und Tester wissen müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Änderung, Windows 8, Desktop
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 22:10 Uhr von knuddchen
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
jauche, schon mal dran gedacht, das xp nicht mehr sicher ist? ;) das teil kannste in die Tonne kloppen. Hol dir lieber Win7 als SB Version.
Kommentar ansehen
13.05.2013 22:45 Uhr von 5MVP5
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube:

Warum nicht gleich mit Windows 95 arbeiten?

Windows 8 ist ein echt tolles OS, die meisten Hater die gegen jegliche Art von technischem Fortschritt sind haben das neue Betriebssystem noch nicht mal installiert.
Kommentar ansehen
13.05.2013 23:33 Uhr von Tuvok_
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Jungs XP ist inzwischen 12 Jahre alt und hat seine gute Zeit gehabt. Es ist viel zu anfällig für Angriffe und wird auch bald nicht mehr gepflegt.

Außerdem ist die Unterstützung von XP was moderne Hardware angeht auch ne ziemliche Krux was eine Mehrkern CPU und RAM angeht... Mehr als 4 GB RAM ( inkl. der Grafikkarte) geht nicht und Multithreading auf mehr als 2 Kernen funzt auch nur mehr schlecht als recht. Und glaubt mir ich war laaange XP verfechter aber mit Windows 7 hat man ne vernüftige Plattform die das Potenzial hat genauso lange zu leben wie XP.

Und wenn du ein sicheres OS willst nimm Ubuntu Linux... da interesiseren sich keine Hacker für...
zu wenig Masse.. da ist selbst die MacOSX Fraktion inzwischen ein lohnenderes Ziel.

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
14.05.2013 11:30 Uhr von TheUnichi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

Du redest von "jedem halben Jahr" und nimmst dann ein 12 Jahre altes System zur Referenz?
Mal auf den Kalender geguckt? Michael Jackson ist TOT...

Windows 7 ist am 22. Oktober 2009 erschienen und war zum Windows 8 Release auch bereits 3 Jahre alt (Was in der Technik-Welt eine ganze Menge ist, das ist ein Schritt zwischen 1GB RAM und 4GB RAM Sticks)

@Zensus

Dir ist bewusst, dass Institutionen wie die NASA etc. bis vor kurzem aktiv Windows XP in ihren Systemen verwendet haben und Windows XP noch heute in sehr vielen Manufakturen und Geräten, auch vielen medizinischen Geräten, verwendet wird?
Und das soll kein Ziel für Hacker sein? Gerade DAS ist ein Ziel für Hacker

XP WURDE bereits komplett zerlegt und ist nichts weiter als eine tickende Zeitbombe. Ohne das gesamte System vorher durchzupatchen und mit tausenden Tools zu versehen, kann man es gar nicht ansatzweise sicher nutzen.
Windows 8 ist bereits out-of-the-box nutzbar, vollständig und sicher.
Kommentar ansehen
15.05.2013 11:28 Uhr von spacekeks007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer braucht schon nen anderes betriebssystem.. xp is doch da... wer braucht schon autos haben doch kutschen wer braucht reifen... haben 4 eckige klötze auf denen man "rollen" kann

wer heutzutage noch mit xp arbeitet ist nen sicherheitsrisiko und naja dumm das überhaupt noch anzufassen das is über 12 jahre alt und an sämtlichen ecken und kanten zu tode gepatcht

zur release zeit war es das beste was bis dahin auf dem markt war aber nin ist es windows 7 bzw win 8 (mit ein paar modifikationen in sachen startmenü etc bei win 8)

ja warum fortschritt wenns das alt bewährte ja immer noch macht.. forschung.. ah son quark zurück in die höhlen und das fell umgeschnallt das ist wahrer fortschritt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?