13.05.13 17:44 Uhr
 239
 

Zypern: Drei Griechen wurden im türkisch besetzten Teil der Insel freigelassen

Am heutigen Montag hat das Außenministerium in Athen bekannt gegeben, dass die drei festgenommen Griechen im türkisch besetzten Teil Zyperns wieder in Freiheit sind.

Die drei griechischen Staatsbürger wurden in der Pufferzone zwischen dem griechischen und besetzten türkischen Teil der Insel illegal inhaftiert.

Das Außenministerium teilte des Weiteren mit, dass die zu unrecht festgenommenen griechischen Staatsbürger unverletzt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Insel, Zypern, Grieche, Freilassung
Quelle: www.ekathimerini.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Schleswig-Holstein: Mann hortet ein zweieinhalb Tonnen Waffenarsenal im Haus
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 17:48 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch mal ein politscher Erfolg, wenn die sich da peu a peu besser vertragen. Es wird sowieso keiner so schnell die Insel aufgeben wollen.
Kommentar ansehen
13.05.2013 18:12 Uhr von Faceried
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Was steht da aufm Schild? "UN buffer zone. Drive through of military vehicles or personnel prohibited."

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kentucky/USA: Verkehrte Welt - Polizisten prügeln sich in einem Gefängnis
Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?