13.05.13 13:53 Uhr
 741
 

Armenier fordern, türkische nationalistische Schulbücher zu verbieten (Update)

In Nordrhein-Westfalen wurden nationalistische Schulbücher für den türkischen muttersprachlichen Unterricht genutzt, die von der Türkei zur Verfügung gestellt wurden (ShortNews berichtete).

Unabhängige Fachleute haben diese Schulbücher als eindeutig nationalistisch, diffamierend und geschichtsverfälschend eingestuft. Nun hat der Zentralrat der Armenier in Deutschland (ZAD) die Einziehung dieser Bücher gefordert, die im muttersprachlichen Unterricht für Türken genutzt werden.

Die WAZ-Mediengruppe teilte mit: "Das Urteil von unseren Experten Rusen Tayfur und Sinan Sat, beide haben türkische Wurzeln, ist eindeutig: Die Verfasser dieser Bücher verherrlichen das Türkentum und verschweigen die dunklen Kapitel der türkischen Geschichte."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Update, Unterricht, Armenier
Quelle: www.freiewelt.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2013 13:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
"Unabhängige Fachleute haben diese Schulbücher als eindeutig nationalistisch, diffamierend und geschichtsverfälschend eingestuft."

Na, woher kenne ich das bloß?

Die Autoren dieser Bücher sind wohl auch bei SN für einige News verantwortlich...^^

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
13.05.2013 14:15 Uhr von Borgir
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Gibt es eigentlich auch einen Zentralrat der Deutschen?
Kommentar ansehen
14.05.2013 16:41 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum wird überhaupt Trkisch an einer Deutschen Schule Unterrichtet.

Abgesehen davon wen intressiert in Deutschland die Türkische Geschichte?
Kommentar ansehen
14.05.2013 21:22 Uhr von Frambach2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@FrankCostello

"Wen interessiert in Deutschland die Türkische Geschichte?"

Selektive Borniertheit ist und bleibt das was es ist. Und sich ausschließlich seinem eigenen kleinen Tellerrand zu widmen, führt zwangsläufig zur geistigen Verarmung. Hast du dich in deiner Schulzeit nur auf die "existenziellen" Fächer Kunst und Sport beschränkt und dem Erlernen des Alphabets bis zum Buchstaben E, -E wie "eindimensional"!!!
Kommentar ansehen
14.05.2013 22:21 Uhr von Finalfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Frambach2
Es wäre aber viel wichtiger die deutsche Geschichte zu behandeln, die ist essenziell für unser Volk und unser Land.
Und damit meine ich eher die Zeit vor den Weltkriegen.
Sich zu integrieren bedeutet, das "neue" Land als "sein" Land zu akzeptieren.
Kommentar ansehen
14.05.2013 22:25 Uhr von Nightvision
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ 13.05.2013 15:21 Uhr von AktenJoe , du bist genauso blöde wie "die türken die du hier pauschal vorverurteilst. ich bin türke ,aber ich bin ich , d.h. ich entspreche nicht deiner vorstellung , denn es gibt "den türken" genausowenig wie "den deutschen " . solche aussagen sind soviel wert wie eine handvoll durchfall.
das die türkei ein nationalister staat ist sollte für niemanden der sich damit beschäftigt so neu sein,da stellt sich doch eher dir frage ,warum der deutsche staat sowas erst zulässt wieder besseren wissens?
Kommentar ansehen
18.05.2013 15:57 Uhr von Nightvision
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ 13.05.2013 15:21 Uhr von AktenJoe , was denn jetzt , die türken oder die moslems ? du schreibst hier überall ziemlich viel müll zusammen. du solltest dich zurückhalten,wenn du nur scheisshausparolen von dir gibst , oder diese als solche kennzeichnen, aber verkauf den schwachsinn nicht als wahrheit.
Kommentar ansehen
22.05.2013 11:07 Uhr von Semper_FiOO9
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat diese ekelhaften Symbole in die BRD Fahne genäht??
Widerlich
Kommentar ansehen
24.05.2013 16:49 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Finalfreak

Deine persönliche Auslegung meines Kommentars entspricht in keiner Weise der eigentlichen Absicht, welche meinem Kommentar zugrunde lag. Ich erwähne jedenfalls mit keiner Silbe, das die Deutsche oder Türkische, meinetwegen die Geschichte der Amerikanischen Ureinwohnen im Unterricht zu priorisieren ist.

Wer sich aus persönlicher Engstirnigkeit einen selektiven Geisteshorizont zulegt und diese Form der Lebensphilosophie, wo alles nach Wertigkeit definiert ist praktiziert, verschließt und beraubt sich, nach meinem Dafürhalten jedenfalls, der eindrucksvollen Vielfältigkeit unserer Welt und dem Zuwachs an Persönlichkeitsreife.

Ich bewerte nicht nach solch einem System, und ich finde der multidimensionale Mensch, dessen Vielschichtigkeit ein Privileg ist, sollte seine Interesse nicht komprimieren.

Und zu tönen: Wen interessiert in Deutschland die Türkische Geschichte", ist charakteristisch für die spezifische Borniertheit, dessen Kritik ich mit meinem Kommentar in den Fokus rücken wollte.
Kommentar ansehen
24.05.2013 16:54 Uhr von Frambach2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Semper_FIOO9

Deinen jämmerlichen Kommentar solltest du dir zwischen die Augen nähen, du bemitleidenswerter Rassist!!!!
Den eigentlichen Ekel bekomme ich bei deiner zynischen Wortwahl!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?